Mit Freunden teilen

Naturmedizinischer Wirkstoff Vergissmeinnicht

Myosotis arvensis

Diese himmelblauen Blüten kennt wohl jeder. Der einprägsame Name Vergißmeinnicht stammt aus dem 15. Jahrhundert. Blau steht ja schließlich auch für Treue. Der Gattungsname Myosotis ist aus dem Griechischen abgeleitet, bedeutet Mäuseohren und bezieht sich auf die Blattform.
Arvensis bezeichnet das Vorkommen (lat. arvum = Ackerland). 

Homöopathische Anwendung von Vergissmeinnicht

Vergiss-Mein-Nicht bei Husten unterstützt bei:

  • chronischer Bronchitis
  • schmerzhaftem Husten
  • Nachtschweiß
  • Hustenreiz mit Erbrechen

Bitte beachten Sie: Alles, was die Gesundheit unterstützen kann, kann ihr auch schaden. Häufig ist das eine Frage der Dosis oder der Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln und möglicherweise bestehenden Grunderkrankungen. Dieses Wirkstoff-Porträt nennt nicht alle Eigenschaften, die bei der arzneilichen Anwendung beachtet werden müssen. Lassen Sie sich daher über mögliche Neben- und Wechselwirkungen von Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker beraten und lesen Sie die Packungsbeilagen von Arzneimitteln.