Mit Freunden teilen

Naturmedizinischer Wirkstoff Gerösteter Meerschwamm

Spongia (Euspongia officinalis)

Schwämme sind Wassertiere, die aus verschiedenen spezialisierten Zellen aufgebaut sind, aber keine Muskel-, Nerven- und Sinneszellen besitzen. Der Gewöhnliche Badeschwamm ((Eu-)Spongia officinalis) ist die bekannteste Art der Schwämme. Er kommt im Mittelmeer, Atlantischen und Indischen Ozean vor und enthält daher auch Jod-Verbindungen.
Zur Herstellung von Gebrauchsschwämmen wird das Zellmaterial durch Mazeration aufgelöst und ausgespült. Das so gewonnene Sponginskelett hat eine hohe Saugfähigkeit.

Homöopathische Anwendung von Gerösteter Meerschwamm

der Schilddrüsen-Schwamm unterstützt bei:

  • Räusperzwang
  • Schilddrüsen-Funktionsstörungen
  • Husten mit Luftnot
  • Herzbeschwerden, -klopfen

Bitte beachten Sie: Alles, was die Gesundheit unterstützen kann, kann ihr auch schaden. Häufig ist das eine Frage der Dosis oder der Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln und möglicherweise bestehenden Grunderkrankungen. Dieses Wirkstoff-Porträt nennt nicht alle Eigenschaften, die bei der arzneilichen Anwendung beachtet werden müssen. Lassen Sie sich daher über mögliche Neben- und Wechselwirkungen von Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker beraten und lesen Sie die Packungsbeilagen von Arzneimitteln.