Bewegungsapparat

Pascoflex Filmtabletten

Tradionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung bei Beschwerden des Bewegungsapparate

Die Vorteile von Pascoflex im Überblick:

  • bei leichten Rücken- und Nackenschmerzen
  • bei leichten Muskelschmerzen
  • bei Morgensteifigkeit
  • bei leichten Sehnen- und Gelenkschmerzen
  • bei rheumatischen Beschwerden
  • ohne Titandioxid
  • zugelassen ab 18 Jahren

Rezeptur ohne Titandioxid! Mehr erfahren

Die Teufelskralle

Die südafrikanische Teufelskralle (Harpagophytum procumbens) kommt hauptsächlich in der Kalahari-Wüste und den Savannen Namibias vor. Die Heilpflanze zeigt violette Blüten. Ihren Namen erhielt sie, weil ihre Früchte mit kräftigen Widerhaken ausgestattet sind, damit sie – zum Zwecke der Verbreitung – im Fell von Tieren hängen bleiben können.
Die südafrikanischen Ureinwohner kannten die Teufelskralle schon lange und benutzten Abkochungen ihrer Wurzel als Tee bei den verschiedensten Krankheiten, insbesondere bei Beschwerden des Bewegungsapparates. Arzneilich verwendet werden die bis zu 6 cm dicken und bis zu 20 cm langen Knollen der Pflanze, die oft in einem Meter Tiefe als Speicherorgane der Pflanze an einer Seitenwurzel sitzen.

Dosierung

Erwachsene ab 18 Jahren
2-mal täglich 2 Filmtabletten morgens und abends zu den Mahlzeiten oder 4-mal täglich eine Filmtablette zu den Hauptmahlzeiten und vor dem Schlafengehen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) schlucken.

Dauer der Anwendung:
Mit einem Wirkungseintritt ist erst nach einigen Tagen Behandlung zu rechnen. Wenn sich die Beschwerden innerhalb von 4 Wochen nicht bessern, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Grundsätzlich ist die Anwendungsdauer von Pascoflex® nicht zeitlich begrenzt. Vor einer Anwendung über 8 Wochen hinaus, sollten Sie dies aber vorher mit einem Arzt abklären.

Produktangaben
Packungsgrößen PZN
100 Stück 3906043
zugelassen ab 18 Jahren

Hinweise für Schwangere und Stillende entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Teufelskralle (Harpagophytum procumbens) - Wirkstoffe Pascoe Naturmedizin Teufelskralle
(Harpagophytum procumbens)

die Schmerz-Kralle
unterstützt bei:

  • Arthrose
  • Gelenkentzündungen
  • rheumatischen Schmerzen

1 Filmtablette enthält:

Wirkstoffe

Trockenextrakt aus Teufelskrallenwurzel    240 mg

(Auszugsmittel: Ethanol 60% V/V)


Enthält: Maisstärke, mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Hypromellose, Macrogol 6000, Talkum.

Pascoflex®
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel
Wirkstoff: 240 mg Trockenextrakt aus Teufelskrallenwurzel in einer Tablette. Enthält Lactose. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet bei leichten Rücken-, Nacken- und Muskelschmerzen, Morgensteifigkeit, leichten Sehnen- und Gelenksschmerzen wie etwa in Knie, Hüfte oder Schultern sowie bei rheumatischen Beschwerden. Die Anwendung in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung. Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen lesen Sie die Gebrauchsinformation und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Zulassungsinhaber und Hersteller: Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35394 Giessen, Abgabe: Rezeptfrei/apothekenpflichtig. 
 

Jetzt online kaufen