Qualitätsanspruch

Unser Qualitätsversprechen

Pascoe Naturmedizin bürgt für höchste Qualität – natürlich „Made in Germany“. 

Von der Pflanze auf dem Feld bis zum fertigen Arzneimittel unterlaufen alle Arzneimittel mehrerer Qualitätskontrollen. Grundlage der Pascoe-Qualität bildet bereits die sorgfältige Auswahl des Saatguts – schon hier verwenden wir ausschließlich hochwertige Rohstoffe. Einen Großteil der Pflanzen lassen wir in unserer Region anbauen. Der Anbau der Heilpflanzen verläuft biologisch-kontrolliert. Dabei ist es uns wichtig, dass keine Pestizide und Herbizide eingesetzt werden. Die Ernte erfolgt von Hand und ist besonders schonend und schützt das wertvolle Pflanzenmaterial für unsere Wirkstoffproduktion. Jede Pflanze muss nach der Ernte den kritischen Augen von Botanikern und Pharmazeuten standhalten. 

Der Wirkstoffgehalt unserer Arzneimittel ist standardisiert, das bedeutet: In jeder Arzneimittelflasche, in jeder Salbentube, in jeder Tablette findet sich immer derselbe Wirkstoff in gleicher Konzentration. Mit einem genau festgelegten Ablaufprotokoll sorgen wir dafür, dass die Zubereitung stets gleichbleibend ist. Anhand von kontrolliert klinischen Studien, weisen wir die Wirksamkeit von einzelnen Substanzen nach. Zur Optimierung unserer Qualitätssicherung haben wir viele Prozesse digitalisiert. Wir arbeiten zudem im gesamten Produktionsablauf streng nach GMP-Richtlinien („Good Manufacturing Practices“, also Regeln der guten Herstellungspraxis). Das ist das international gültige Regelwerk für die Herstellung von Arzneimitteln und Medizinprodukten sowie Lebens- und Futtermitteln. 

Mit dem neuen Gebäude im Europaviertel in Gießen unterstreicht das Unternehmen sein Bekenntnis zum Standort Deutschland und seinem Qualitätsversprechen „Made in Germany“. 

Hier geht es weiter:

Forschung