Mit Freunden teilen
50 ml
Stress, Nervosität & unruhiger Schlaf

Pasconal® Nerventropfen

Homöopathische Arzneispezialität

Nervös und unruhig? - Wie von der Tarantel gestochen?

Dann können Pasconal® Nerventropfen helfen, natürlich zur Ruhe zu kommen.

Diese einzigartige Kombination enthält vier homöopathische Wirkstoffe – u.a. den Hafer und die Tarantel. Sie wurde so zusammengestellt, dass Kinder ab 1 Jahr und Erwachsene mit Schlafstörungen bei Nervosität optimal unterstützt werden können.

Im Rahmen einer Beobachtungsstudie berichteten Ärzte über den erfolgreichen Einsatz von Pasconal® Nerventropfen bei Patienten mit Nervosität, innerer Unruhe, Erregbarkeit, Reizbarkeit und Einschlafstörungen. Auch die Verträglichkeit der Tropfen wurde von über 90 % der 325 Patienten (Kinder und Erwachsene) mit „sehr gut“ beurteilt.*

*Quelle: Römpp, B. et al.: Effectiveness and safety of the homeopathic preparation Pasconal® Nerventropfen in patients with nervous disorders. Integrated Healthcare Practioners. 2011; 4(6): 69-76

Dosierung

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren
Akut: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12-mal täglich, je 5-10 Tropfen einnehmen.
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich 5-10 Tropfen einnehmen.

Kinder zwischen dem 7. und 12. Lebensjahr 
Akut: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 10-mal täglich, je 4-8 Tropfen einnehmen. 
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich 4-8 Tropfen einnehmen.

Tropfen pur oder mit in etwas Wasser einnehmen.

Kleinkinder vom 1. bis zum 6. Lebensjahr 
Akut: halbstündlich bis stündlich 3-5 Tropfen, max. 10-mal täglich. 
Chronisch: 1 bis 3-mal täglich 3-5 Tropfen in etwas Wasser einnehmen.

Kinder unter 12 Jahren Tropfen mit in etwas Wasser einnehmen.


Bei beginnender Besserung ist die Dosierung zu reduzieren. Diese kann dann wie unter "chronisch" beschrieben weitergeführt werden.

Anwendungszweck

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schlafstörungen bei Nervosität.

Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.

Ab 1 Jahr, laktosefrei


Mit Freunden teilen
Avena sativa (Hafer)

der Stärkende unterstützt bei:

  • seelischer Erschöpfung 
  • Schlaf-Problemen
  • Konzentrationsproblemen
Tarantula (Tarantel)

die Sanftmütige unterstützt bei:

  • Anspannung und Nervosität
  • Ruhelosigkeit
Valeriana officinalis (Baldrian)

der Beruhiger unterstützt bei:

  • Stimmungsschwankungen, Gereiztheit
  • Schlafproblemen
Ignatia (Strychnos ignatii) (Ignatiusbohne)

die Harmonisierende unterstützt bei:

  • nervöser Sprunghaftigkeit

10 g (= 10,6 ml) enthalten:

Wirkstoffe
Avena sativa Ø 2,50 g
Valeriana Ø 2,50 g
Ignatia Dil. D4 2,50 g

Tarantula Dil. D5

0,25 g


Enthält 48 Vol.-% Alkohol.

Pasconal® Nerventropfen
Homöopathische Arzneispezialität
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schlafstörungen bei Nervosität. Enthält 48 Vol.-% Alkohol.  Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen lesen Sie die Gebrauchsinformation und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Zulassungsinhaber und Hersteller: Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35394 Giessen. Abgabe: Rezeptfrei/apothekenpflichtig.